IKEA Hack – Discowagen Ausbaustufe 4

Die vorerst letzte Ausbaustufe mit dem On-X von American DJ

Letztes Jahr, Ende des Sommers, fing ich an den Kallax von IKEA (früher Expedit) inklusive Rollen zu einem Lichtwagen umzubauen. Schritt für Schritt baute ich den Kallax immer wieder auseinander, fügte einen Lichteffekt hinzu und schraubte das ganze wieder zusammen. Im ersten Schritt kamen der Lightmaxx und eine Nebelmaschine in das Regal. Dafür entfernte ich einen Zwischenboden, damit der Lightmaxx auch nach unten ausgerichtet werden konnte. Der zweite Schritt war ein DMX-Controller für die Steuerung der Lichteffekte. Im dritten Schritt kam ein LED PAR Scheinwerfer dazu, um eine farbliche Grundatmosphäre zu schaffen.

Discowagen von vorne mit dem On-X von American DJ

Discowagen von vorne mit dem On-X von American DJ

Für das vierte und letzte Regalfach ließ ich mir etwas Zeit den geeigneten Effekt zu finden. Ich liebäugelte zwischenzeitlich mit einem kleinen „Laser“. Der kam aber nicht in Frage, da hier nicht abschließend geklärt werden konnte, ob es da etwas gibt, was in jedem Fall unbedenklich für die Augen ist. Einen Moving Head hätte ich noch sehr sexy cool gefunden, nur sind diese nicht ganz so günstig und müssten mindestens im Paar eingebaut werden, damit der Effekt richtig zur Geltung kommt. Im Musicstore in Köln bin ich dann über den On-X von American DJ gestolpert. Das war genau der Effekt, der mir noch fehlte – hell, klar definiert und sehr dominant.

Der Discowagen von hinten, die Verkabelung

Der Discowagen von hinten, die Verkabelung

Vor zwei Wochen habe ich dann noch einmal das Werkzeug aus dem Keller geholt und habe den neuen Lichteffekt in das letzte freie Fach vom Kallax eingebaut. Gleichzeitig habe ich mich noch um die Verkabelung gekümmert. Nun geht der DMX-Bus vom Controller über den Lightmaxx zum LED PAR und vom LED PAR zum On-X. Den Strom hab ich gleich genauso verlegt und mit Kabelbindern fixiert. Damit Ihr mal sehen könnt wie die Verkabelung gelöst wurde und wie viele Kabel für drei Lichteffekte nötig sind, habe ich das Regal einmal von hinten abgelichtet.

Licht aus!

Licht aus!

Licht aus!

Von Anfang an war klar, die Lichteffekte müssen kompatibel mit unserem Wohnzimmer sein. So kam mir die Idee die ganze Technik in ein Möbelstück zu integrieren. Nun schmiegt sich der Discowagen harmonisch in unser Wohnzimmer ein. Die Kinder lieben es „Licht und Nebel“ zu machen und wenn wir Besuch haben, rollen wir den Wagen in Position.

Rheinpromenade in Bonn

Der Post-Tower und der Lange Eugen in Bonn am Rhein

Der Post-Tower und der Lange Eugen in Bonn am Rhein

Heute war ich wieder mit meinem Nachbarn Stephan unterwegs. Dieses Mal waren wir in Bonn an der Rheinpromenade und haben einen Fotospaziergang gemacht. Das Wetter war sehr mild und so merkten wir gar nicht wie die Zeit verflogen ist. Hat jemand Lust beim nächsten Mal mitzukommen?

Der Frühling ist da

Frühling im Forstbotanischen Garten in Köln

Frühlingserwachen

Eigentlich ist es ja noch viel zu früh für den Frühling und normalerweise sollte gerade der Schnee unter den Schuhen knirschen. Trotzdem freute ich mich, daß sich heute endlich mal die Sonne blicken lies! Eine kleine Tour zum Forstbotanischen Garten in Köln stand auf dem Programm. Ein Besuch auf dem Spielplatz war natürlich Pflicht.